Produkte



Editasc - Echtzeit-Steuerung unter Windows



Typische Anwendungen

  • Positionierung von Achsen
  • Interpolierende Bahnsteuerungen (bis zu 8 Achsen)
  • Linear, zirkular, helix, Splines
  • CNC-Steuerungen mit Unterstützung von Programmen nach ISO/DIN66025
  • Gravieren, Formenbau, Fräsen von Leiterplatten-Prototypen, Proboard
  • Roboter, Handling, Automatisierung

Die EdiTasc-CNC Software findet Verwendung in der Steuerung von Gravier- und Fräsmaschinen.

Aufgrund ihrer flexiblen Architektur wird sie auch für Werkzeugmaschinen und für die Steuerung von Robotern eingesetzt. Viele Motortypen und Schnittstellenkarten werden unterstützt. Die ca. 16 verschiedenen Gerätetypen (Treiber) sind alle untereinander kompatibel.

Der Vorteil: Eine mit EdiTasc betriebene Schrittmotorsteuerung kann jederzeit als eine Servo-Steuerung mit derselben Bedieneroberfläche konzipiert und mit denselben Steuerprogrammen verwendet werden. Alle gängigen I/O-Schnittstellenkarten sind integrierbar. SPS-ähnliche Überwachungsfunktionen sind in einem frei definierbaren Unterprogramm (Makro) abgelegt (siehe Funktionen von EdiTasc)

Zusatzmodule: Kontinuierliche Bahnsteuerung, HPGL und Isel Interpreter, Fräserradius-Korrektur, Splinekurven, Z-Höhenkorrektur, Handrad, ProBoard für Leiterplatten-Prototyping

Eigenschaften

  • 3D Bahnsteuerung
  • Satzverfolgung
  • Software-Tools für die Parameteroptimierung
  • Radiusabhängige Anpassung von Geschwindigkeiten bei Rundachsen
  • Umkehrspielkorrektur
  • Satzverfolgung
  • Wiederholung einzelner Sätze
  • Dynamische Z-Höhenkorrektur
  • Programmierhilfe incl. Splines
  • Erweiterter Override incl. rückwärts fahren
  • Formate: TRIMETAs Mtasc, HPGL, 2D DXF, ISO
  • Werkzeugverwaltung
  • Nullpunktverwaltung





NC-Tools - Flexible Gestaltung der Benutzeroberfläche

Das NC-Toolkit erlaubt die Programmierung von individueller Software und Bedieneroberflächen. In allen gängigen Programmiersprachen können Applikationen geschrieben werden, die über eine einfache DLL-Schnittstelle auf die Funktionen der angeschlossenen Steuerung zugreifen.
NC-Programme, die als reguläre Textdateien im MTASC-, DIN/ISO- oder HPGL-Format vorliegen, können direkt - ohne Übersetzung - aufgerufen werden, genau wie in EdiTasc.
Als Einstieg dienen einfache Hello-Beispiele in Visual C++, Visual Basic und C#.
Typische Anwendungsgebiete: Automatisierung, Bildverarbeitung, Messwerterfassung, Videokontrollen.
Für das NC-Toolkit ist auch der Quellcode der EdiTasc Benutzeroberfläche (geschrieben in Visual Basic 6.0) erhältlich.
Lizenzen für den Weiterverkauf: Erhältlich für alle Module





DXF2ET - DXF-Konverter

Eine eigenständige Anwendung, die hilft 2-2,5D DXF Dateien für die Weiterverwendung in EdiTasc umzuwandeln. DXF2ET benötigt EdiTasc 9.x. Wir bieten daher ein günstiges Komplettpaket, bestehend aus DXF2ET & Update auf 9.x an.

  • Programm zur Konvertierung von DXF-Dateien nach EdiTasc/Mtasc (Dxf2Et.Exe)
  • Hilfe-Datei mit Tutorial zur Einführung in die Handhabung von DXF2ET (Dxf2Et.chm)
  • Handbuch im PDF Format
  • Anbindung an EdiTasc